Menu
menu

Eine Tasche mit politischer Message. Eigentlich nichts Neues. Doch eine Designer-Handtasche zu Zeiten der “Black Lives Matter”-Bewegung gegen systematischen Rassismus: ziemlich genial.

Wenn Kim Kardashian eine Tasche trägt, ist sie so ziemlich überall zu sehen. Die Teen Vogue berichtet von der Mini Tote Bag, die das amerikanische Starlet erst kürzlich auf Instagram vorführte.

Besonders auffällig: die mit silbernen Lettern beschriftete Aussage: “End Systematic Racism” ruft das Produkt aus. Designer Brandon Blackwood wollte bei aller Ungerechtigkeiten, die zurzeit herrschen, etwas Funktionales und Praktisches kreieren, und damit ein Statement setzen.

Mehr zu Brandon Blackwood und seiner Arbeit hier. Bildquellen: Screenshot www.brandonblackwood.com, www.instagram.com/kimkardashian 17.10.2020 02:13 Uhr

Leave a reply