Menu
menu

“Deutschland sucht den Superstar” als Sprungbrett mag die einen anlocken, die anderen abschrecken. Joana Kesenci, die 19-Jährige Gronauerin mit aramäischen Wurzeln, gewann vergangenges Jahr den dritten Platz bei Deutschlands größter Talentshow. Mit Universal Music im Rücken veröffentlichte sie im selbigen Jahr dann auch ihre erste Single “Like A Fool“. Mit einer starken, sauberen Stimme sang sie erst in englischer Sprache. Heute jedoch erscheint ihre zweite Single. “Rosarote Brille”. Selbstgeschrieben, und produziert von Alex Dehn, einer Größe, die bereits mit Künstlern wie Azad, Bushido und Manuellsen zusammenarbeitete.

Nun ist sie auch in Deutsch zu hören. Ihre Stimme, wunderschön, ihre Augen smaragdgrün, ihr Stil New Pop und deutschrappig. Letztere Kombination ist eine, die zurzeit besonderes gefragt ist.

Zu Beginn ihrer Karriere versuchte sich das Superstar-Talent auf der internationalen, großen Bühne, jetzt will sie primär die deutschen Fans besingen. Ein zweiter Anlauf, der besser glücken dürfte.

Leave a reply