Menu
menu

Zurzeit lese ich das Buch “Very Nice” von Marcy Dermansky, das Buch ist der vierte Roman der amerikanischen Schriftstellerin, die bereits “The Red Car”, “Bad Marie” und “Twins” veröffentlicht hat. “Very Nice” handelt von einer Studentin, die eine Beziehung mit ihrem Dozenten führt. Dieser scheint ein armer Schlucker zu sein, der als Schriftsteller ganz groß rauskommen mag. Die Geschichte nimmt Fahrt an, da die Studentin Rachel den Pudel ihres Dozenten zu sich und ihrer Mutter mitnimmt. Wie schon das Cover andeuten lässt, dauert es nicht lange und ihre alleinstehende Mutter wirft einen Blick auf den Flirt der jungen Studentin mit ihrem Dozenten. “Very nice” ist very hilarious geschrieben. Eine schöne Sommerlektüre, die sich in der Originalsprache auch sehr einfach lesen lässt.

“Die Welt gehört dem, der sie genießt”, lautet ein berühmtes Zitat, das einem italienischen Dichter namens Giacomo Leopardi zugeordnet wird. Ganz gleich dem schönen Gedanken, kommt auch die Firma Lavazza aus Italien. Beides miteinander kombiniert, dürfte einen kleinen Wellness-Moment geben. Wer also Kaffee genießt, dem gehört die Welt.

Oder? Denn selbstverständlich gilt die Klausel nur für diejenigen unter uns, die mit Kaffee auch wirklich sympathisieren können, wenn sie sich nicht schon längst angefreundet haben mit jenem Genussmittel. Der iTIERRA! Wellness Kaffee setzt noch einen drauf. Er ist für diejenigen unter den Kaffeeliebhabern, die sich ihr Genussgetränk weniger sauer wünschen. Durch eine Entwachsung der Bohnenhülle reizt sie weniger den Magen, ist aber dennoch stark im Geschmack.

Bedauerlicherweise ist nur ein 30%-iger Anteil biologisch zertifiziert, was bedeutet, dass der restliche Teil nicht mit natürlichem Dünger mithilfe von Insekten verarbeitet wird. Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung des Unternehmens. iTIERRA! ist ein Produkt aus der Tierra-Linie. Das gleichnamige Projekt bemüht sich darum, sowohl ökologisch als auch sozial die Gebiete, in denen der Kaffee angebaut und verarbeitet wird, zu unterstützen. Was dieser Kaffee hier letzten Endes auf diesem Blog zu suchen hat? Die Packung ist so ästhetisch, dass er genau hier her gehört. Und dann war da ja noch der Wellness-Moment mit weniger Säure. Die Welt gehört also nicht nur dem, der Kaffee genießt, sondern ganz besonders dem, der ihn milde trinken darf.

16,99 €/1kg, mehr zu Röstung, Geschmack und Aroma hier.